fremder horizont
andreas theurer
skulpturen . objekte

»Die Kenntnis über die Arbeit des Bildhauers Andreas Theurer führte zu dem Wunsch einer persönlichen Begegnung mit ihm. Für mich, den Älteren, war das ein Gewinn. Der Begegnung folgte durch Neugierde ein Kennenlernen von Theurers Werk. Auffallend war für mich, dass sein Formbilden aus einer geistig-sinnlichen Betrachtung der Natur und durch Erfahrung bei der Arbeit erworben wurde. Seine Entwicklung basiert auf einem handwerklichen Können, ich kann das beurteilen, er ist nicht stolz darauf, aber er hat seine Bildhauerei darauf gegründet. Er fand dabei Maßstäbe, die das Gewicht zweier Jahrtausende für sich haben.«

Werner Stötzer

fremder horizont
Herausgegeben von
Damm und Lindlar Verlag
Hardcover,
84 Seiten
80 Farbabbildungen
deutsch / englisch
19,5 x 28,5 cm
20 Euro
ISBN 978-3-981226898

seiten  >

bestellen >